Bis Sommer 2019 ensteht eine in Österreich vollkommen neue Art des Friedhofes: Zwischen Wald und Pfarrkirche auf einer Blumenwiese wird der neue Wiesenfriedhof am Gemeidegebiet Bisamberg angelegt:

Der Wiesenfriedhof "St. Laurentius"

Was den Friedhof St. Laurentius von anderen Friedhöfen und Urnenhainen unterscheidet, ist die Verwirklichung des Wunsches von immer mehr Menschen: Zurück zum biologischen Kreislauf der Natur. Ökologisch und umweltbewusst kann man sich nicht nur in einer Urne in der Natur bestatten lassen, am neuen Wiesenfriedhof ist etwas besonderes möglich, was anderswo nicht erlaubt ist:

Die Bestattung in einem Sarg auf einer Blumenwiese!

Der Wunsch vieler Menschen, wir verwirklichen ihn!

Standort: Da auch viele Christen an eine Naturbestattung denken, hat Pater Sebastian von der Pfarre Enzersfeld und Klein Engersdorf neben der Kirche "St. Veit" eine wunderschöne, naturbelassene Grünfläche als "Friedhof St. Laurentius" umgewidmet. Somit ist eine dem katholischen Glauben entsprechende Bestattung mit Sarg inmitten der Natur möglich. Beste Zugänglichkeit auch für ältere Personen ist natürlich gegeben.

Kein Grabstein: So schließt sich der Kreislauf des Lebens: Erde zu Erde. Eine kleine Gedenkstätte, wo Kerzen abgestellt werden können und die Namensschilder der Verstorbenen angebracht werden, entsteht unweit des Einganges zum Wiesenfriedhof, da Grabsteine, Grabmale oder dergleichen nicht angebracht werden dürfen. Die genaue Lage der Verstorbenen ist nur der Friedhofsverwaltung bekannt.

Urne: Bei einer Kremation bleibt nur die Asche über. Diese wird in eine biologisch abbaubaren Urne gefüllt und beigesetzt. Ein kleiner Teil der Asche darf als Andenken entnommen werden und kann in einer Mini-Urne formlos mit nachhause genommen werden.

Sarg: Es gibt bald die Variante des Zellulosesarges. Er ist genauso stabil wie ein Holzsarg, man benötigt jedoch nur etwa ein Zehntel des Rohstoffs eines Holzsarges, wodurch auch der Sarg schneller in die Erde übergeht.

 

Weitere Informationen zu den Friedhöfen Wiesenfriedhof "St. Laurentius", "St. Anna" und "St. Veit" finden Sie hier.